19.03.2018, 09:41 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Sonntagsfahrverbot in Bad Reichenhall missachtet

(Foto: Bundespolizei )(Foto: Bundespolizei )

Am 18. März 2018 wurden durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall mehrere Verstöße gegen das Sonntagsfahrverbot festgestellt.

BAD REICHENHALL Es mussten insgesamt drei ausländische Fahrzeuglenker auf der B21 beanstandet werden. Alle drei waren gewerblich mit einem Lkw mit Anhänger auf der B21 unterwegs. Es wurde jeweils die Weiterfahrt bis 22 Uhr unterbunden. Des Weiteren wurden mehrere hundert Euro als Sicherheitsleistung einbehalten.


0 Kommentare