25.02.2018, 13:15 Uhr

Drei Verletzte Auffahrunfall am Tittmoninger Stadtberg


Am Samstag Abend kam es etwa gegen 21 Uhr zu einem schweren Auffahrunfall in der letzten Kurve der ST2106 am Tittmoninger Stadtberg. Hierbei fuhr ein Seat Ibiza aus dem Mühldorfer Landkreis auf einen Fiat mit italienischer Zulassung auf.

TITTMONING Alle drei3 Unfallbeteiligten wurden mit Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser nach Burghausen, Trostberg und Traunstein eingeliefert. Die beiden Insassen des italienischen Fiat wurden schwer bzw. mittelschwer verletzt und dem Rettungsdienst übergeben. Der Fahrzeuglenker aus dem Kreis Mühldorf wurde leicht verletzt.. Die Einsatzkräfte entschieden sich für eine schonende Bergung und durchtrennten deshalb die Fahrzeugsäule des Fiat.

Vor Ort war die Feuerwehr der Stadt Tittmoning, die Feuerwehr Kay, der Rettungsdienst mit mehreren Fahrzeugen und dem Einsatzleiter sowie die Polizei. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein, barg die Opfer aus dem Fahrzeug, leuchtete die Unfallstelle aus, übernahm die Reinigungsarbeiten und stellte den Brandschutz sicher. Die ST2106 war für mehrere Stunden gesperrt. Ein Abschleppunternehmen transportierte die Fahrzeuge ab. Die Polizei aus Burghausen nahm den Unfall. Es entstand an beiden PKW Sachschaden in noch unbekannter Höhe.


0 Kommentare