20.02.2018, 09:35 Uhr

In der Reichenhaller Bahnhofshalle Rentner (72) liegt im Vollrausch hilflos auf dem Boden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Als die Polizei in der Bahnhofshalle ankam, war der Betrunkene von der Bank gefallen.

BAD REICHENHALL. Am Montag, 19. Februar, um 12.30 Uhr wurde die Polizei in die Bahnhofshalle Bad Reichenhall gerufen. Dort war ein Volltrunkener von der Bank gefallen und lag auf dem Boden.

Vom BRK-Rettungsdienst wollte der Mann sich nicht untersuchen lassen. Offenbar war er nicht verletzt, konnte aber nicht mehr alleine stehen oder gehen. Eine leere Flasche Schnaps war wohl der Grund für die Hilflosigkeit.

Der 72-jährige Rentner wurde zur Ausnüchterung zur Polizei gebracht. Nachdem der Rausch deutlich nachgelassen hatte und er wieder sagen konnte, wo er wohnt, wurde er entlassen und konnte den Heimweg antreten.

Symbolfoto: 123rf.com


0 Kommentare