25.01.2018, 09:38 Uhr

Geblitzt Fahranfänger (19) brettert mit 149 km/h über die Straße

(Foto: mino21/123RF)(Foto: mino21/123RF)

Teure Fotos schoss am 24. Januar die Traunsteiner Polizei: für einen jungen Saaldorf-Surheimer und eine Bad Reichenhallerin wurde es kostspielig ...

PETTING/BAD REICHENHALL. Am Donnerstag, dem 24. Januar, führten Polizeibeamte des Einsatzzugs Traunstein in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei mussten mehrere, teils gravierende Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden.

In der Zeit von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr kontrollierten die Beamten die Geschwindigkeit an der St 2104 von Waging am See kommend in Richtung Schönram auf Höhe der Einmündung nach Ringham.

Dort mussten insgesamt vier Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Der einsame Spitzenreiter war ein 19-jähriger junger Mann aus Saaldorf-Surheim. Er wurde bei erlaubten 100 km/h mit 149 km/h gemessen und muss nun mit einem Bußgeld im dreistelligen Bereich, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten im Fahreignungsregister rechnen.

Von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr überwachten die Polizeibeamten die Geschwindigkeit auf der B 20 in Bad Reichenhall auf Höhe der dortigen Tankstelle. Auch hier wurden vier Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h festgestellt. Am schnellsten unterwegs war eine 54-jährige Bad Reichenhallerin, die mit 86 km/h gemessen wurde. Sie erwartet nun ein Bußgeld im oberen zweistelligen Bereich und ein Punkt im Fahreignungsregister.


0 Kommentare