10.12.2017, 09:54 Uhr

Am hellichten Nachmittag Mit Dose Cola-Rum in Kontrolle gerauscht

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 60-Jähriger Marktschellenberger ist erstmal seinen Führerschein los: Er war betrunken in eine Verkehrskontrolle geraten.

BERCHTESGADEN. Ein 60-jähriger Mann aus Marktschellenberg befuhr am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr mit seinem Auto die Bundesstraße 305 von Berchtesgaden kommend in Richtung Marktschellenberg.

Auf Höhe Unterau wurde er einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei den Beamten in Fahrzeuginneren eine geöffnete Dose mit Cola-Rum auffiel, die griffbereit im Getränkehalter stand.

Den angebotenen freiwilligen Atemalkoholtest führte der Mann bereitwillig durch, wobei ein so hoher Wert erzielt wurde, dass eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet wurden.

Neben einer längeren Fahrerlaubnissperre fallen auch Punkte in Flensburg, sowie eine Geldstrafe an.


0 Kommentare