09.12.2017, 17:56 Uhr

Auto beim Abbiegen übersehen Zwei Kinder und Mutter bei Unfall verletzt

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Ein 53-jähriger Autofahrer übersah beim Abbiegen ein Auto. Drei Personen wurden verletzt, der Sachschaden liegt bei 20.000 Euro.

ALTENMARKT Zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen kam es am Freitag, 08.12.2017, um 19.20 Uhr in Altenmarkt.

Ein 53-jähriger Autofahrer wollte von der Chiemseestraße nach links in die vorfahrtsberechtigte B 304 in Richtung Trostberg einbiegen. Dabei übersah er einen Pkw, der ebenfalls in Richtung Trostberg unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

 

Bei dem Unfall wurden die Fahrerin des vorfahrtsberechtigten Fahrzeuges sowie zwei im Wagen sitzende Kinder leicht verletzt. Alle Personen wurden zur weiteren ärztlichen Versorgung ins KH Trostberg verbracht.

 

Am Auto des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Am zweiten Wagen entstand ein Sachschaden in Höhe ca. 5000 Euro. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

 

Die FFW Altenmarkt war mit 15 Personen zur Absicherung und Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

 

Gegen den Unfallverursacher wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare