23.10.2017, 13:15 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Anzeige eingehandelt Gefälschter Führerschein eingezogen

(Foto:Ursula Hildebrand)(Foto:Ursula Hildebrand)

Eine Streife der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein kontrollierte am Freitag, 20. Oktober, in den frühen Morgenstunden, ein niederländisches Fahrzeug, besetzt mit drei Personen. Die drei Bulgaren konnten sich ordnungsgemäß ausweisen, doch die Erfahrung der Beamten zeigte, dass sich Beharrlichkeit und Spürsinn auszahlen.

PIDING Bei der intensiven Durchsuchung des Fahrzeugs, konnten die Beamten einen total gefälschten griechischen Führerschein auffinden. Dieser konnte eindeutig dem Beifahrer zugeordnet werden.

Nach der Anzeigenaufnahme, Sicherstellung des Führerscheins und Hinterlegung einer Sicherheit in Höhe von 400 Euro, konnte der 27-jährige Bulgare die Heimreise fortsetzen.


0 Kommentare