28.04.2019, 10:36 Uhr

Ist das gemein Flugticket übers Internet war falsch

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Flug bei vermeintlichen Internetanbieter bezahlt, jedoch keine Mitnahme durch Airline.

REGEN Eine 34-jährige Regenerin hat über einen Internetanbieter einen Flug gebucht und bezahlt. Sie erhielt auch ein E-Ticket per E-Mail.

Am Tag des Abflugs stellte sich jedoch heraus, dass das E-Ticket mit der vorliegenden Nummer nicht existiert. Ebenso war am Abflugschalter im System der Airline keine Buchung auf den Namen der Regenerin zu finden. Der Anbieter war telefonisch nicht erreichbar.

Der Regenerin blieb nichts anderes übrig, als dass sie ein neues Ticket kaufen musste. Die Homepage des Anbieters ist mittlerweile nicht mehr erreichbar. Die Frau ist einem Betrüger aufgesessen. Ihr entstand ein Schaden in Höhe von 635 Euro.


0 Kommentare