26.11.2018, 10:33 Uhr

Hoher Schaden Brand eines Einfamilienhauses

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Sonntag, 25. November, kam es gegen 4.25 Uhr zu einem Brand eines Einfamilienhauses in Hohenau.

HOHENAU Über die integrierte Leitstelle Passau wurde der Brand eines Einfamilienhauses mitgeteilt. Bei Eintreffen der Streife der PI Freyung stellte diese einen massiven Dachstuhlbrand fest.

Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Das Anwesen ist unbewohnbar. Die Familie kommt bei Bekannten unter. Bei dem Brand erlitt der Brandleider und seine Tochter eine leichte Rauchvergiftung. Der Sachschaden wird auf rund 300.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare