22.10.2018, 16:31 Uhr

Lebensgefährlich verletzt 29-Jähriger wird aus dem Auto geschleudert

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Am Sonntag, 21. Oktober 2018 kam es kurz nach Mitternacht auf der Staatsstraße 2139 zwischen Lammerbach und Pirka zu einem schweren Verkehrsunfall.

VIECHTACH Ein 29-jähriger Mann aus dem Landkreis Dingolfing-Landau kam, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Der Fahrer des VW Golf war vermutlich nicht angegurtet und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Er musste mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Regensburger Klinik eingeliefert werden. Da Verdacht auf Alkoholbeeinflussung gegeben war, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Beifahrer kam mit leichten Verletzungen ebenfalls ins Krankenhaus.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallherganges ein Sachverständiger an die Unfallstelle gerufen. Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt.

Der Gesamtschaden an dem Fahrzeug und an den Fahrbahneinrichtungen wird auf 5000 EUR geschätzt.

An der Unfallstelle waren der Rettungsdienst und die örtlichen Feuerwehren Viechtach Pirka und Wettzell eingesetzt.


0 Kommentare