19.10.2018, 10:15 Uhr

Versuchter schwerer Diebstahl Pärchen dringt in Mehrfamilienhaus ein und versucht ein Kellerabteil aufzuhebeln

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am 18. Oktober gegen 19.25 Uhr, bemerkte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der St.-Florian-Straße ein bis dato unbekanntes Pärchen im Keller des Anwesens. Diese waren zuvor durch Aushebeln des Tiefgaragentores unberechtigt in die Wohnanlage eingedrungen und hatten versucht, ein Kellerabteil aufzuhebeln.

REGEN Als der unbekannte Mann und die Frau von dem 66-jährigen Hausbewohner angesprochen wurden, flüchteten beide in unbekannte Richtung. Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben: Der Mann war circa 35 Jahre alt, circa 180 cm groß, athletische Figur, deutschsprachig mit ausländischem Akzent. Er trug ein grünes T-Shirt und eine blaue Jeans. Die Frau war circa 35 Jahre alt, 170 cm groß, schlank, deutschsprachig mit ausländischem Akzent. Sie trug eine dunkle Lederjacke und eine dunkle Hose.

In diesem Zusammenhang wurde von einer weiteren Zeugin am Nachmittag desselben Tages in unmittelbarer Nähe zum Tatort ein graufarbener Audi mit Hamburger Kennzeichen gesehen, an dem ein Pärchen gestanden war, auf das die Personenbeschreibung passt. Etwaige Hinweise zu dem Pärchen oder auch zu dem verdächtigen Fahrzeug unter der Rufnummer 09921/9408-0 an die PI Regen.


0 Kommentare