04.10.2018, 11:31 Uhr

Schwer verletzt Mann stürzt drei Meter in die Tiefe

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Ein 52-jähriger Mann stürzte bei Arbeiten an der Außenfassade seines Hauses aus gut 3 Metern ab.

REGEN Aus ungeklärter Ursache kam es am Dienstag bei den Arbeiten am eigenen Neubau in Regen zu einem Sturz vom aufgestellten Gerüst. Hierbei zog sich der Mann schwere Verletzungen am Arm sowie diverse Schürfwunden zu. Er wurde nach Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins KH Deggendorf verbracht. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.


0 Kommentare