18.09.2018, 11:19 Uhr

Aus Arberlandklinik abgängig Vermisste wohlbehalten aufgefunden

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Montagnachmittag (17. September) kam es noch zu einer größeren Suchaktion im Bereich der Arberlandklinik. Am Nachmittag wurde gemeldet, dass eine 83-jährige, demente, Patientin verschwunden sei. Sie stand bereits zur Entlassung heran und war plötzlich nicht mehr auffindbar.

ZWIESEL Nach erfolgloser Suche der Zwieseler Polizei mit mehreren Fahrzeugen im Umfeld des Krankenhauses und des Stadtbereichs wurden über die Integrierte Leitstelle in Straubing zusätzliche Kräfte angefordert. Mehrere Feuerwehren, Wasserwachten, Bergwachten und Rettungshundestaffeln sowie die Unterstützungsgruppe örtliche Einsatzleitung wurden alarmiert. Zum Glück konnte die Frau kurz nach 17 Uhr durch eine Gruppe der Zwieseler Feuerwehr unterhalb der Straße zur Paulisäge wohlbehalten aufgefunden werden.

Die Angehörigen und auch die bereits vor Ort befindlichen Einsatzkräfte zeigten sich sehr glücklich über den schnellen Erfolg, der ohne die ehrenamtlichen Unterstützer sicher nicht möglich gewesen wäre.


0 Kommentare