10.08.2018, 09:31 Uhr

Hitzebedingtes Herzversagen Radfahrer verstirbt auf dem Weg zum Hochschachten

(Foto: jlpfeifer/123RF)(Foto: jlpfeifer/123RF)

Eine sechsköpfige Gruppe unternahm am Donnerstag (9. August) eine Radtour von Zwiesel nach Frauenau und weiter zu den Schachten des Nationalparks. Auf der Hochschachtenstraße, zwischen der Trinkwassertalsperre und dem Verlorenen Schachten, klagte ein 72-jähriger Mann über Übelkeit. Er stoppte sein E-Bike, stieg ab und verlor kurz darauf das Bewusstsein.

FRAUENAU Seine Begleiter leiteten sofort lebenserhaltende Sofortmaßnahmen ein. Trotzdem konnte auch die per Rettungshubschrauber hinzu gekommene Notärztin nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Mitarbeiter des Nationalparks kümmerten sich um die Begleiter und transportierten sie zurück zu ihrem Ausgangspunkt.


0 Kommentare