03.07.2018, 10:51 Uhr

Gefährliche Körperverletzung Mehrere Männer schlagen auf dem Gotthardfest auf 20-jährigen Afghanen ein

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Am 3. Juli, gegen 1 Uhr, schlugen nach Angaben eines 20-jährigen Afghanen sechs Männer auf diesen ein. Gerade als der erheblich alkoholisierte Mann das Festgelände verlassen und sich ein Taxi rufen wollte, wurde er anscheinend aufgrund einer vorangegangenen verbalen Streitigkeit von sechs Männern verfolgt.

KIRCHBERG IM WALD Zunächst schlug ein dem 20-jährigen bekannter Mann namens Manuel, welcher Zimmererkleidung trug, mit der Faust auf das Gesicht des Geschädigten ein. Als dieser zu Boden ging, schlugen die anderen noch auf ihn ein und suchten anschließend das Weite. Der 20-Jährige erlitt bei der Schlägerei leichte Verletzungen.

Etwaige Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09921/9408-0 mit der PI Regen in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare