17.06.2018, 14:48 Uhr

3.000 Euro Schaden Erheblich alkoholisierte Frau setzt ihren Pkw auf die Leitplanke

(Foto: guapofreak/123RF)(Foto: guapofreak/123RF)

Am 16. Juni gegen 23.45 Uhr wollte eine Frau aus Böbrach mit ihrem Pkw vom Miesleuthenweg kommend nach rechts in die Staatsstraße 2132 einbiegen.

BODENMAIS Da sie ihren Angaben zufolge hierbei einem kleinen Tier ausweichen wollte, das plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen war, verriss sie das Lenkrad und setzte den Wagen auf die Leitplanke an der gegenüberliegenden Straßenseite. Die Fahrzeugführerin blieb bei dem Unfall unverletzt, an der Leitplanke entstand kein Sachschaden. Der Schaden am Pkw belief sich auf circa 3.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei der Frau Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest bestätigte, dass die Böbracherin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst, der Führerschein wurde sichergestellt.


0 Kommentare