06.06.2018, 14:39 Uhr

Schwer verletzt Arbeiter stürzt vier Meter in die Tiefe

(Foto: ADAC)(Foto: ADAC)

Zu einem Arbeitsunfall in Gotteszell wurde am gestrigen Vormittag die Polizei gerufen.

PI VIECHTACH/PRESSEMITTEILUNG Mit einem Kran sollte ein Stapel Rigipsplatten über einen über vier Meter hohen Balkon in den Neubau gehoben werden. Dazu mussten die Trockenbauer eine provisorische Absicherung am Balkon entfernen, wodurch auch die Bodenbretter am Balkon keinen seitlichen Halt mehr hatten und nach vorne wegrutschen konnten. Beim Einheben des Stapels rutschte dann tatsächlich ein Brett weg.

Einer der beiden Trockenbauer kam ins Straucheln und stürzte schließlich über vier Meter in die Tiefe. Er zog sich dabei zwar schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.


0 Kommentare