05.06.2018, 15:57 Uhr

Versuchter Überweisungsbetrug Aufmerksame Sparkassenmitarbeiter entlarven gefälschten Überweisungsträger

(Foto: bartusp/123RF)(Foto: bartusp/123RF)

Anzeige wegen eines versuchten Überweisungsbetrugs erstattete ein Vertreter des Kinderschutzbundes Regen am gestrigen Montag bei der Polizeiinspektion Viechtach.

VIECHTACH Bei der Sparkasse Viechtach wurde ein gefälschter Überweisungsträger zu Lasten des Kinderschutzbundes eingeworfen. Die Überweisung wurde jedoch bei der Bank nicht ausgeführt. Stattdessen wurde zunächst mit dem 1. Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Rücksprache gehalten.

Schnell bestätigte sich, dass es sich dabei um eine Fälschung handelte und eine solche Überweisung nicht vom Kinderschutzbund veranlasst wurde. Der Überweisungsträger war über eine Höhe von 8800 Euro ausgestellt.


0 Kommentare