01.06.2018, 09:47 Uhr

Quälerisches Fanggerät Hund verletzt sich an verbotenem Tellereisen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Donnerstag, 31. Mai, gegen ca. 19.50 Uhr wurde in der Nähe des Schulgeländes ein australischer Shepherd festgestellt, der sich mit dem rechten Hinterlauf in einem Tellereisen verfangen hatte und dieses hinter sich herzog.

SALDENBURG/PREYING Der Hund blieb dann im Schulgarten verletzt liegen. Das verbotene Tellereisen wurde sichergestellt.

Die Polizei Grafenau bittet die Bevölkerung um Hinweise auf den Täter, der sich wegen einem Vergehen nach dem Tierschutzgesetz und dem Bundesjagdschutzgesetz zu verantworten hat.


0 Kommentare