21.05.2018, 12:30 Uhr

41.000 Euro Schaden wegen Müdigkeit 59-jähriger fährt mit seinem Pkw gegen Zapfsäulen einer Tankstelle

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am 20. Mai befuhr ein 59-jähriger Mann aus Bischofsmais mit seinem Pkw von Hochbruck kommend in Fahrtrichtung Bischofsmais.

BISCHOFSMAIS Kurz nach Hochbruck kam der Mann infolge von Müdigkeit nach links von der Fahrbahn ab und fuhr über ein Glasgeländer in den Bereich der dortigen Tankstelle. In der Tankstelle touchierte der Pkw noch eine Zapfsäule. Zudem trafen Fahrzeugsplitter des unfallverursachenden Fahrzeuges noch einen geparkten Pkw, der in der Tankstelle stand. Kraftstoffe traten aber glücklicherweise an der Zapfsäule nicht aus. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf circa 41.000 Euro.


0 Kommentare