16.05.2018, 19:42 Uhr

B 85 Viechtach-Patersdorf Der erste Abschnitt der Fahrbahnsanierung auf der B 85 ist abgeschlossen

(Foto: Rainer Auer)(Foto: Rainer Auer)

Die Arbeiten auf der B85 zwischen Viechtach und Linden verliefen planmäßig, so dass am kommenden Dienstag mit dem nächsten Bauabschnitt begonnen werden kann. Die Arbeiten im Teilabschnitt Schlatzendorf bis ca. 1,2 Kilometer westlich Ayrhof konnten weitestgehend abgeschlossen werden, so dass heute Abend die Verkehrsfreigabe erfolgen kann.

VIECHTACH/PATERSDORF Am Dienstag, 22. Mai, beginnen die Fräs- und Asphaltarbeiten des nächsten Teilabschnittes zwischen Ayrhof und Linden. Um diese Arbeiten technisch einwandfrei und verkehrssicher durchführen zu können, muss dieser Abschnitt für den Verkehr voll gesperrt werden. Während dieser voraussichtlich vier wöchigen Sperrung wird der Verkehr zwischen Linden und Ayrhof über Teisnach und Geiersthal umgeleitet. Für den Verkehr zwischen Deggendorf und Viechtach bleibt weiterhin die Umleitung über die REG 14 Gotteszell, Achslach und Kirchaitnach bestehen.

Sobald die Arbeiten an dem Streckenabschnitt Ayrhof - Linden abgeschlossen sind, erfolgen noch die Sanierung der Anschlussstellen der REG 14 in Schlatzendorf und der REG 3 in Linden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelschaltung.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden. Weitere Informationen zu Straßensperrungen / Umleitungen usw. findet der Bürger unter www.stbapa.bayern.de/strassenbau/aktuelles.


0 Kommentare