11.05.2018, 11:57 Uhr

1000 Euro Bußgeld Zum zweiten Mal mit Alkohol am Steuer erwischt

(Foto: lev dolgachov/123rf.com)(Foto: lev dolgachov/123rf.com)

Seine sportliche Fahrweise und das laute Auspuffgeräusch seines Wagens veranlasste eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Regen am späten Abend des 9. Mai dazu, einen 19-jährigen Autofahrer zu einer Verkehrskontrolle in der Nähe des Bahnhofes anzuhalten.

REGEN Da während der Kontrolle beim Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden konnte, wurde ein erster Alkoholtest durchgeführt, der positiv ausfiel. Daraufhin wurde ein weiterer gerichtsverwertbarer Test durchgeführt, der wiederum erwartungsgemäß positiv war. Aus diesem Grund wurde gegen den Mann aus dem Landkreis Regen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da der Mann bereits zum zweiten Mal mit Alkohol am Steuer erwischt wurde, wird das diesbezügliche Bußgeld voraussichtlich 1000 Euro betragen. Außerdem erwarten den Mann ein dreimonatiges Fahrverbot und zusätzlich zwei Punkte in Flensburg.

Da bei der Kontrolle auch noch technische Veränderungen am Pkw festgestellt worden sind, werden zusätzlich noch Ermittlungen wegen möglichem Erlöschen der Betriebserlaubnis durchgeführt.


0 Kommentare