06.05.2018, 14:13 Uhr

Fahrverbot und Bußgeld 60-jähriger Motorradfahrer mit 97 km/h in der Ortschaft geblitzt

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Am gestrigen Samstag wurde durch zwei Beamte der Kontrollgruppe Motorrad des Polizeipräsidiums Niederbayern mit Unterstützung eines Beamten der Polizeiinspektion Zwiesel in Bayerisch Eisenstein auf Höhe Bayerisch Häusl eine Motorradkontrolle mit Lasermessung durchgeführt.

BAYERISCH EISENSTEIN Hierbei wurden insgesamt drei Geschwindigkeitsverstöße innerhalb geschlossener Ortschaften festgestellt (zwei Pkw-Fahrer, ein Kradfahrer). Die beiden Pkw-Fahrer wurden mit einem Verwarnungsgeld belegt, das vor Ort entrichtet wurde. Tagesschnellster war der 60-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Deggendorf, der innerorts bei erlaubten 50 km/h mit 97 km/h gemessen wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige mit einem Bußgeld in Höhe von 200 Euro plus Kosten und Gebühren, zwei Punkten in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

 

Insgesamt wurden 15 Kräder und 2 Leichtkrafträder kontrolliert. Hier wurden lediglich bei einem Kradfahrer nicht zulässige Rückspiegel festgestellt. Er wurde verwarnt.


0 Kommentare