01.05.2018, 20:49 Uhr

Lasermessung durch Grafenauer Polizei Viel zu tun bei Motorradkontrolle

(Foto: oneinchpunch/123rf.com)(Foto: oneinchpunch/123rf.com)

Neben Geschwindigkeitsverstößen und lauten Bikes, wurde auch Marihuana aufgefunden und eine Alkohol-und Drogenfahrt wurde festgestellt.

SALDENBURG Am Dienstag, 1. Mai, wurde nachmittags im Bereich Saldenburg eine Motorradkontrolle mit Lasermessung durchgeführt. Im Rahmen dieser Kontrolle wurden insgesamt vier Motorräder festgestellt, die wesentlich zu laut waren. Die drei Biker und die eine Bikerin hatten den Db-Eater aus dem Endtopf entfernt. Durch diese Manipulation erlosch die Betriebserlaubnis. Die Fahrer mussten eine Geldbuße bezahlen und durften ihre Fahrt erst fortsetzen, nachdem sie ihre Motorräder wieder in den ordnungsgemäßen Zustand versetzt hatten.

Insgesamt konnten drei Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden. Der schnellste war mit 103 km/h bei erlaubten 80 km/h unterwegs. Alle drei mussten ein Verwarnungsgeld bezahlen.

Im Rahmen dieser Kontrolle wurde ein Pkw-Fahrer zur Verkehrskontrolle angehalten. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert im Ordnungswidrigkeitenbereich, ein Drogentest verlief ebenfalls positiv. Im Pkw konnte dann auch noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden. Auf den Fahrer kommen nun mehrere Anzeigen zu. Er muss mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot rechnen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und das Marihuana wurde sichergestellt.


0 Kommentare