26.04.2018, 14:32 Uhr

Flexarbeiten Arbeiter erleidet schwere Verbrennungen

(Foto: naruden/123RF)(Foto: naruden/123RF)

Am 25. April, gegen 12.30 Uhr, führe ein 63-jähriger Arbeiter Flexarbeiten an seinem Arbeitsplatz durch. Nach bisherigen Erkenntnissen entzündeten sich durch den hierbei anfallenden Funkenflug die Gase eines leeren Fasses mit Nitro-Waschverdünnung, das hierbei direkt neben ihm stand.

Durch die nachfolgende Explosion fing schließlich die gesamte Kleidung des Mannes Feuer, wodurch er schwerwiegende Verbrennungen erlitt. Mittels Rettungshubschrauber musste dieser in ein Fachklinikum verbracht werden.


0 Kommentare