24.04.2018, 11:06 Uhr

Täter legt Geständnis ab Diebstahl aus Wohnung nachträglich aufgeklärt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Bereits am 7. April, erstattete ein Mann Anzeige wegen Diebstahl von sog. „Schönberger 10 Euro Gutscheinen“ im Gesamtwert von 70 Euro, die aus seiner Wohnung entwendet wurden. Aufgrund der Gesamtumstände äußerte der Mann einen Tatverdacht gegen einen jungen Mann der im selben Mietshaus wohnhaft ist.

SCHÖNBERG Im Vorfeld der Anzeige stellte der Geschädigte den tatverdächtigen 18-Jährigen bereits zur Rede. Dieser bestritt allerdings den Diebstahl. Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen konnte der Täter, nun zweifelsfrei überführt werden. Er hatte die Gutscheine bereits kurz nach der Tat, in zwei Geschäften in Schönberg, eingelöst.

Aufgrund der erdrückenden Beweislast legte der Täter nun ein Geständnis ab. Über die strafrechtlichen Folgen entscheidet nun der Staatsanwalt.


0 Kommentare