19.04.2018, 11:28 Uhr

Riskantes Überholmanöver Fahrer eines Kleintransporters überholt an unübersichlichen Stellen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am 18. April, um 11.50 Uhr, fuhr auf der B 85 ein Traktor von Rinchnach in Richtung Regen. Hinter diesem hatte sich bereits eine Schlange von acht oder neun Pkw gebildet, die in dem Bereich nicht überholen konnten.

REGEN Kurz nach der Abzweigung nach Hönigsgrub schloss ein weißer Transporter mit Passauer Kennzeichen auf die Kolonne auf. Der Fahrer des Transporters begann sofort nach der Kuppe, noch in der Kurve, die Kolonne zu überholen, obwohl es ihm an dieser Stelle nicht möglich war, möglichen Gegenverkehr zu erkennen. Im weiteren Verlauf überholte dieser die gesamte Kolonne in einem Zug, wobei er für den gesamten Überholvorgang die Strecke über die Salzhalle und auch noch die nachfolgende Kurve benötigte. Erst auf Höhe der Abfahrt zur ZAW beendete er seinen Überholvorgang.

Ein Fahrzeugführer aus der Kolonne verständigte daraufhihn die Polizei. Demnach war es reines Glück, dass kein Gegenverkehr gekommen ist und es zu keinem Unfall kam. Der Überholer hätte dem Anzeigenerstatter zufolge keinerlei Möglichkeit mehr gehabt wieder auf die rechte Spur zu wechseln. Ermittlungen der PI Regen ergaben, dass es sich bei dem Fahrer des Kleintransporters um einen 60-jährigen Mann aus dem Landkreis Passau handelte. Gegen diesen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Der Traktorfahrer oder auch Zeugen, die hinter diesem herfuhren und den Überholvorgang beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09921/94080 bei der PI Regen zu melden.


0 Kommentare