19.04.2018, 09:35 Uhr

Ermittlungsverfahren Hakenkreuz und Siegrune auf Motorhaube

(Foto: Pressefoto Walter Geiring)(Foto: Pressefoto Walter Geiring)

Am Mittwoch, 18. April , gegen halb Zwölf wurde auf dem Ziegelwiesenparkplatz in Zwiesel ein Pkw Opel Corsa festgestellt, bei dem auf der Motorhaube ein Hakenkreuz und eine Siegrune aufgemalt war.

ZWIESEL Der Fahrer, ein 20-jähriger Mann aus Frauenau, dachte sich nichts dabei. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.


0 Kommentare