16.04.2018, 16:54 Uhr

Verkehrskontrollen durch Polizei Drei Kinder ungesichert im Auto mitgenommen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beamte der Polizeiinspektion Viechtach führten in den Vormittagsstunden des Samstag, 14. April, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr, Verkehrskontrollen im Stadtgebiet Viechtach durch.

VIECHTACH Bei starkem Verkehr mussten neun Verkehrsteilnehmer mit einem Verwarnungsgeld von 30 Euro verwarnt werden, da sie den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt während der Fahrt nicht angelegt hatten.

Zusätzlich wurde ein Verkehrsteilnehmer wegen unsachgemäßer Ladungssicherung mit 35 Euro verwarnt. Die Weiterfahrt wurde zudem untersagt.

Ein weiterer Pkw-Lenker aus dem Stadtbereich Viechtach, der ebenfalls als Fahrer nicht angegurtet war, beförderte zusätzlich seine drei Kinder ohne jegliche Sicherung im Fahrzeug. Die Weiterfahrt wurde vor Ort unterbunden. Der Fahrzeugführer musste die Sicherung der Kinder im Fahrzeug nachholen bevor die Weiterfahrt durch die Beamten gestattet wurde. Den Fahrzeugführer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro und eine Eintragung in die Datei in Flensburg.

Weiterhin wurden zwei Pkw-Fahrer auf Grund technischer Umbauten (Tuning) einer Verkehrskontrolle unterzogen. In einem Fall reichte eine Verwarnung in Höhe von 50 Euro aus. Beim Pkw VW Golf eines 29-jährigen Fahrers aus dem Altlandkreis Viechtach wurden mehrere unsachgemäße und nicht zugelassene Umbauten festgestellt. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wird erstellt. Der Fahrer muss mit einer empfindlichen Geldbuße und einer Eintragung in die Datei in Flensburg rechnen.

Auch in diesem Fall wurde die Weiterfahrt auf Grund der erloschenen Betriebserlaubnis untersagt.


0 Kommentare