13.04.2018, 09:34 Uhr

Schreck für Katzenbesitzer Unbekannter vergiftet mehrere Katzen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

In der Ortschaft Raindorf, Gemeindebereich Kirchberg, wurden in der vergangenen Woche mindestens drei Katzen vergiftet. Eine der Katzen musste von einer Tierärztin eingeschläfert werden.

KIRCHBERG IM WALD/RAINDORF Bereits im Vorfeld kamen Katzen auf mysteriöse Art und Weise ums Leben. Nach Angaben von den behandelnden Tierärzten, wiesen die Katzen typische Symptome einer Vergiftung, wie Verkrampfungen und apathisches Verhalten, auf. Etwaige Zeugen, welche im Ortsgebiet von Raindorf verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Regen unter der Rufnummer 09921/94080 in Verbindung zu setzen.

Katzenbesitzer, deren Tiere Symptome einer Vergiftung zeigen, wird empfohlen, schnellst möglich einen Tierarzt aufzusuchen. Ebenso werden betroffene Tierhalter gebeten, sich mit der PI Regen in Verbindung zu setzen. Gegen den oder die Unbekannten wurde ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz eingeleitet.


0 Kommentare