30.03.2018, 23:10 Uhr

Rund 18.000 Euro Schaden Autofahrer kracht in Gegenverkehr und wird leicht verletzt

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Am Donnerstag, 29. März, gegen 17 Uhr war ein 31-jähriger Softwareentwickler aus dem Landkreis Deggendorf mit seinem Mercedes auf der B 11 unterwegs in Richtung Deggendorf.

RUHMANNSFELDEN Auf Höhe Einmündung Ochsenberg geriet er auf die Gegenfahrbahn. Ein 57-jähriger Mann aus dem Landkreis Regen, der im Gegenverkehr unterwegs war, versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Durch den Unfall wurde der Unfallverursacher leicht verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 18.000 Euro. Die FFW Ruhmannsfelden war vor Ort und kümmerte sich um die Fahrbahnreinigung und die Verkehrsregelung.


0 Kommentare