28.03.2018, 14:32 Uhr

Weiterer Autofahrer eingeklemmt Ehepaar bei Crash schwer verletzt

(Foto: DRF Luftrettung)(Foto: DRF Luftrettung)

Am Dienstag, 27. März, ereignete sich gegen 16.05 Uhr auf der Staatstraße 2132 bei Unterried ein folgenschwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr.

UNTERRIED Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Toyota eines 28-jährigen Mannes aus dem Altlandkreis Viechtach aus bislang nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Der junge Mann befuhr die Staatstraße von Bodenmais kommend in Richtung Drachselsried. In dem entgegenkommenden Fahrzeug befand sich ein Ehepaar aus Hofheim/Marxheim, welches bei dem Unfall schwer verletzt wurde.

Der Fahrer des Toyotas musste durch die Rettungskräfte mittels Rettungsspreizer aus seinem Fahrzeug geborgen werden und wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das Donau-Isar-Klinikum nach Deggendorf geflogen. Das verunfallte Ehepaar wurde in die Arberlandklinik nach Viechtach gebracht.

Bei dem Verkehrsunfall waren mehrere Notärzte, drei Rettungswägen ein Hubschrauber, der Retter vor Ort und die Feuerwehren aus Drachselsried, Oberried-Unterried und Bodenmais eingesetzt.

Vollständigkeitshalber ist zu vermerken, dass an den Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von circa 18.000 Euro entstanden ist.


0 Kommentare