11.03.2018, 13:56 Uhr

2.500 Euro Schaden Reh läuft in einen Pkw und muss anschließend erschossen werden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagnachmittag lief einer 34-jährigen Zwieselerin im Gemeindebereich Frauenau ein Reh vor das Fahrzeug.

FRAUENAU Da das Tier nach dem Zusammenstoß noch lebte, wurde es vom zuständigen Jagdpächter von  seinem Leiden erlöst. Am Pkw entstand ein geschätzter Schaden von 2.500 Euro. Der Pkw war noch fahrbereit.


0 Kommentare