11.03.2018, 13:48 Uhr

Mehrere hundert Euro Schaden Ministrant stellt Sachbeschädigung in der Kirche fest

(Foto: Walter Geiring)(Foto: Walter Geiring)

Von einem aufmerksamen Ministranten wurde am Freitagnachmittag, 9. März, ein Schaden an einer Glasvitrine in der Stadtpfarrkirche om Zwiesel festgestellt.

ZWIESEL Bei Anzeigenaufnahme kam eine 30-jährige Frau aus Zwiesel hinzu und räumte gegenüber den Polizeibeamten ein, die Glasscheibe beschädigt zu haben, da sich ihrer Meinung nach ein darin abgelegter „Rubin“ am falschen Platz befunden hätte. Auch die Maria-Statue  in der Kirche wurde von ihr beschädigt. Insgesamt wurde der Sachschaden auf  einige hundert Euro geschätzt.


0 Kommentare