17.02.2018, 11:04 Uhr

Betrug im Internet 68-Jähriger fällt auf Fake-Shop Angebot im Internet herein

(Foto: danilov1991xxx/123RF)(Foto: danilov1991xxx/123RF)

Über das Internet Markenware bestellt, bezahlt und Minderwertiges erhalten.

BODENMAIS Anfang Februar bestellte ein 68-Jähriger Mann aus Bodenmais über eine Internetseite eine vermeintlich günstige Wellenstein-Funktionsjacke für 173,58 Euro. Er bezahlte per Kreditkarte, wobei ihm jedoch 190,92 Euro abgezogen wurden. Eine Lieferung der Ware erfolgte nicht. Es wurde über Shanghai/China eine minderwertige und übelriechende Polyester-Strickjacke zugesandt, deren Wert laut Paketaufschrift 10 Dollar beträgt. Auf Reklamation war niemand erreichbar. Im Internet handelt es sich offenbar um eine Seite, welche den Verkauf von Wellenstein-Jacken vortäuscht. Geliefert werden nach Geldüberweisungen namenlose Billigstartikel aus China. Die Überweisungen erfolgen auf eine chinesische Bank. Vor einem Kauf wird bereits gewarnt. Auffallend ist, dass auf der Internetseite weder ein Impressum, noch irgend eine Adress-Angabe, vorhanden ist.

Der Betrogene erstattete nun Anzeige.


0 Kommentare