27.01.2018, 20:44 Uhr

5.000 Euro Schaden 82-Jähriger beschädigt beim Rangieren eine Treppe und flüchtet vom Unfallort

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Fahrer konnte aber umgehend ermittelt werden.

REGEN Am 26. Januar, gegen 10 Uhr  fuhr ein 82-Jähriger Rentner aus dem Lankreis Regen beim Rangieren in der Nähe der Ausfahrt des Einkaufsparkes Regen gegen ein Geländer und eine Treppe. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von circa 5.000 {*e} zu kümmern setzte er seine Fahrt fort. Kurze Zeit später stellte er sein ebenfalls schwer beschädigtes Fahrzeug ab, da dieses nicht mehr fahrbereit war. Aufmerksame Zeugen hatten sich das Kennzeichen des Pkw’s gemerkt und so konnte der Fahrer des unfallflüchtigen Pkws durch  Beamte der Polizeiinspektion Regen zeitnah ermittelt werden. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Da Bedenken hinsichtlich der Fahrtauglichkeit des Unfallverursachers bestanden, wurde zudem sein Führerschein beschlagnahmt.


0 Kommentare