13.01.2018, 10:02 Uhr

Bußgeld und ein Punkt in Flensburg 25-jähriger mit ungesicherter Ladung auf überladenen Anhänger angehalten

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Autoanhänger war überladen und die darauf befindliche Ladung nicht gesichert.

REGEN Auf der Ruselstrecke wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Regen auf ein Fahrzeuggespann aufmerksam, dessen Anhänger offensichtlich ziemlich schwer beladen war. Bei der Kontrolle des Gespanns wurde schließlich festgestellt, dass die tonnenschwere Ladung nicht nur zu schwer für den Pkw-Anhänger war, sondern auch völlig ohne Ladungssicherung transportiert wurde. Der 25-jährige Fahrzeuglenker war fälschlicherweise der Meinung, dass die Ladung allein auf Grund des hohen Gewichts nicht verrutschen könne.

Da auch nur ein einziger Spanngurt mitgeführt wurde, wurde dem Mann die Weiterfahrt mit dem Anhänger untersagt. Da sein Auto als Lkw zugelassen war, erwartet den Mann nun außerdem ein erhöhtes Bußgeld und ein Punkt in Flensburg.


0 Kommentare