12.01.2018, 12:07 Uhr

Brandstiftung Zwei Jungen zündeln im Wald

(Foto: Stuart Burford/123rf.com)(Foto: Stuart Burford/123rf.com)

Ein Anwohner aus dem Sichetweg in Patersdorf teilte am Donnerstagnachmittag über Notruf mit, dass im dortigen kleinen Waldstück an der Grenze zur Gemeinde Ruhmannsfelden ein Feuer brennt.

PATERSDORF Kurz zuvor hatte eine Anwohnerin zwei Kinder mit einer noch nicht brennenden Fackel in den Wald hineingehen sehen. Die beiden Buben im Alter von 10 und 11 Jahren konnten kurz darauf ausfindig gemacht werden. Sie hatten die Fackel und Holzofenanzünder auf den Boden gelegt und angezündet.

Danach warfen sie Äste und Hölzer darauf. Das Feuer vergrößerte sich aber ziemlich schnell und die beiden Kinder bekamen es mit der Angst zu tun und liefen weg. Die Eltern wurden über den Vorfall informiert. Ein Sachschaden wurde vom Waldbesitzer nicht geltend gemacht.


0 Kommentare