29.12.2017, 14:07 Uhr

Keine Verletzten Zwei Verkehrsunfälle bei Schneeglätte

(Foto: trendobjects/123rf.com)(Foto: trendobjects/123rf.com)

Am Vormittag des 28. Dezembers ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Viechtach weitere Verkehrsunfälle aufgrund schneeglatter Fahrbahnen.

PATERSDORF/VIECHTACH Gegen 9.20 Uhr fuhr ein Lkw-Fahrer aus Thüringen mit seinem Fahrzeug auf den Kreisverkehr in Patersdorf B 85/ B 11 zu. Er übersah, dass er sich rechts einordnen hätte müssen und hielt deswegen an. Dadurch musste eine nachfolgende Fahrzeugführerin aus Regensburg ihren Pkw abbremsen. Ein hinter ihr fahrender Fahrer eines Kleintransporters erkannte die Situation zu spät, bremste, rutschte jedoch auf den Pkw der Frau.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Gegen 10.40 Uhr fuhr ein 41-jähriger Fahrzeugführer aus dem Altlandkreis Viechtach mit seinem Pkw von Bad Kötzting kommend in Richtung Viechtach. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn kam er in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Fahrer und zwei Insassen, darunter ein knapp zweijähriges Kind, wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro.

Der Unfallverursacher muss aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen mit einem Bußgeld rechnen.


0 Kommentare