28.12.2017, 09:40 Uhr

Unerlaubte Autofahrten Ohne Führerschein unterwegs

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

In zwei Fällen waren Pkw-Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

ZWIESEL/BAYERISCH EISENSTEIN Am Mittwochnachmittag (27. Dezember) wurde eine 45-jährige Autofahrerin im Stadtgebiet Zwiesel kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass gegen sie ein aktuelles Fahrverbot wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit besteht. Ihren Führerschein hatte sie zwar ordnungsgemäß bei der Polizei in Verwahrung gegeben, die Konsequenzen jedoch völlig ignoriert und sich trotzdem ans Steuer ihres Pkw gesetzt.

Auf der B 11 bei Bayerisch Eisenstein wurde fast zeitgleich ein 50-jähriger Bulgare kontrolliert, der einen Führerschein aus seinem Heimatland vorzeigen konnte. Bei einer näheren Überprüfung stellten die Beamten der PI Zwiesel jedoch fest, dass ihm das Recht, in Deutschland Fahrzeuge zu führen, bereits vor mehreren Jahren wegen Verkehrsdelikten entzogen worden war.

In beiden Fällen wurden die Fahrzeuge am Anhalteort abgestellt und gegen die Fahrer Strafverfahren eingeleitet.


0 Kommentare