23.12.2017, 13:55 Uhr

Anzeige wegen Ladendiebstahls Zwei Schüler entwenden Nahrungs- und Verbrauchsmittel in einem Supermarkt

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Zwölf- und 14-Jähriger entwendeten in Verbrauchermarkt Nahrungs- und Verbrauchsmittel. Der 14-Jährige führt dabei ein nicht erlaubtes Einhandmesser mit sich.

REGEN Am 22. Dezember um 17.10 Uhr entwendeten ein zwölfjähriger und ein 14-jähriger Schüler in einem Supermarkt Nahrungs- und Verbrauchsmittel im einstelligen Bereich und wurden dabei vom Ladendetektiv beobachtet, als sie, ohne die Artikel zu bezahlen, den Kassenbereich verließen. Die beiden Jungen wurden daraufhin vom Ladendetektiv, der sogleich die Polizei verständigte, angehalten. Die Beamten fanden im Rucksack des 14-Jährigen noch weiteres Diebesgut. Zudem führte er ein nicht erlaubtes Einhandmesser mit sich, welches sichergestellt wurde. Anschließend transportierten die Beamten die Schüler zur Polizei Regen, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurden. Ein Bericht an die Staatsanwaltschaft wegen Ladendiebstahl beim schuldunfähigen Zwölfjährigen und eine Anzeige wegen Diebstahl mit Waffen beim 14-jährigen Schüler wurde erstellt.


0 Kommentare