18.12.2017, 10:22 Uhr

Schneeglätte Unglücklich ausgerutscht und Kopfplatzwunde erlitten

(Foto: limonzest/123f.com)(Foto: limonzest/123f.com)

Am Samstag, 16. Dezember, gegen 09.30 Uhr, rutschte eine Fußgängerin in einer geräumten Parkplatzzufahrt, auf einem kleinem Teil Restschnee, aus

GRAFENAU Dabei fiel die Frau offenbar so unglücklich, dass sie mit dem Kopf an das hintere Seitenteil, eines in diesem Moment vorbeifahrenden Rettungswagen, anschlug.

Die Frau zog sich dabei eine stark blutende Kopfplatzwunde zu, die von den vor Ort anwesenden Rettungsdienstkräften, auch gleich erstversorgt wurde.

Zur weiteren ärztlichen Versorgung wurde die Frau anschließend mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.


0 Kommentare