30.11.2017, 09:25 Uhr

Da war viel Alkohol im Spiel 40-Jährige verursacht Unfall und haut einfach ab

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Erheblich alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht und anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Rund 11.000 Euro Sachschaden verursacht. Der Führerschein wurde sichergestellt.

REGEN Am 29. November, gegen 18.40 Uhr, verursachte eine 40-jährige Frau aus dem Stadtgebiet Regen einen Verkehrsunfall an der Wieshofkreuzung. Sie befuhr mit ihrem Pkw die B 85 von Viechtach kommend in Richtung Regen und bog an der Wieshofkreuzung nach rechts in Richtung Weißenstein ab. Dort touchierte sie einen Kleintransporter, dessen Fahrer sich gerade in die Linksabbiegerspur in Fahrtrichtung Viechtach einordnen wollte. Nach dem Verkehrsunfall blieb die Frau mit ihrem Pkw kurz stehen, fuhr dann aber in Richtung Weißenstein weiter und entferne sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Allerdings konnte sich der Geschädigte das Kennzeichen des Pkw der Unfallflüchtigen notieren, weshalb umgehend eine Halternachschau veranlasst wurde. Hierbei konnte an der Wohnadresse der Tatverdächtigen deren Pkw festgestellt werden, welcher frische Unfallspuren aufwies. Ebenso konnte die 40-jährige Frau angetroffen werden, welche erheblich alkoholisiert war. Im Anschluss wurde bei dieser eine Blutentnahme angeordnet und ihr Führerschein sichergestellt.

Gleichzeitig wurde u.a. ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol und des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich geschätzte 11.000 Euro.


0 Kommentare