29.11.2017, 09:35 Uhr

Wegen Zigaretten Streit endet mit Faustschlägen

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Am Montag, 27. November gegen 12 Uhr entfachte sich ein Streit zwischen einem afghanischen und einem algerischen Staatsangehörigen, in dem es nach ersten Erkenntnissen um den Kauf von Zigaretten ging.

GRAFENAU Als der afghanische Staatsangehörige den Kauf verneinte, eskalierte der Streit, wodurch es zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Hierbei wurden beide Kontrahenten leicht verletzt.

Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung.


0 Kommentare