25.11.2017, 11:12 Uhr

Beleidigung und Nötigung Kleintransporter überholt riskant und zeigt dabei den Mittelfinger

(Foto: chrisroll/123rf.com)(Foto: chrisroll/123rf.com)

Ein bislang unbekannter hat auf der Bundesstraße B11, am Ende der Ausbaustrecke, einen Zwiesler zum Bremsen genötigt und ihn mit einer Geste beleidigt.

REGEN/SCHWEINHÜTT Am Freitag, den 24. November, um 14:10 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Zwiesler mit seiner Freundin auf der Bundesstraße B11 in Richtung Zwiesel. Als er am Ende der Ausbaustrecke fuhr, überholte ihn ein Transporter im Überholverbot und scherte so knapp vor ihm wieder ein, dass der Zwiesler einen Zusammenstoß nur durch starkes bremsen vermeiden konnte. Nach dem dieser vor ihm eingeschert war, zeigte ihm der Fahrer des Transporters den ausgestreckten Mittelfinger. Der Zwiesler erstattete Anzeige wegen Beleidigung und Nötigung.


0 Kommentare