16.12.2020, 11:40 Uhr

Eine ist geklärt Unfallfluchten in Burghausen

Eine Unfallflucht wurde von einem Zeugen beobachtet - da hatte die Polizei leichtes Spiel. Foto: 123rfEine Unfallflucht wurde von einem Zeugen beobachtet - da hatte die Polizei leichtes Spiel. Foto: 123rf

Eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ist schon auf dem Weg

Burghausen. Am Dienstag, 15. Dezember, wurde in der Zeit von 13 bis 15 Uhr ein an der Robert-Koch-Straße ordnungsgemäß geparkter BMW einer 56-Jährigen aus Burghausen von einem unbekannten Fahrzeug angefahren und beschädigt. Die Geschädigte stellte einen Kratzer an der hinteren Stoßstange, Schaden ca. 1.000 Euro, fest. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter Telefon 08677/96910.

Ebenfalls am Dienstag, gegen 15.50 Uhr, wurde In den Grüben ein ordnungsgemäß geparkter Daimler eines 37-Jährigen aus Burghausen angefahren und beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Aufgrund der Aussage einer aufmerksamen Zeugin konnte die Verursacherin von den Beamten der Polizeiinspektion Burghausen schnell ausfindig gemacht werden. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort.