21.11.2020, 12:19 Uhr

Nach dem Hundehalter wird gesucht Freilaufender Hund hetzt Reh in Straßenverkehr

Am 20.11.2020, gegen 14:00 Uhr, hetzte bei Feichten ein freilaufender Hund ohne einen Hundeführer in Reichweite ein Reh.

Feichten. Das Reh wurde von dem Hund bei Fernschalchen auf die Kreisstraße AÖ-27 gejagt.

Dort stieß das Reh in die linke Fahrzeugseite eines vorbeifahrenden Pkws.

Das Reh blieb am Straßenrand liegen und der jagende Hund ging zunächst noch auf das Reh los, ließ dann aber doch wieder ab und flüchtete.

Der zuständige Jagdpächter nahm sich des toten Rehs an. Am Pkw VW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Der freilaufende Hund wird als groß, mit braunem Fell und mit einer braunen Leine am Hals beschrieben.

Hinweise zu dem Hund bzw. dessen Besitzer erbittet die Polizei Burghausen unter 08677/96910.


0 Kommentare