27.10.2020, 14:18 Uhr

Auf offener Straße Mutter und ihre zwei Kinder in Burghausen bedroht

Der Mann formte seine Hand zu einer Pistole, hielt diese in Richtung der Geschädigten und ahmte mit der Stimme ein Schussgeräusch nach. Foto: 123rfDer Mann formte seine Hand zu einer Pistole, hielt diese in Richtung der Geschädigten und ahmte mit der Stimme ein Schussgeräusch nach. Foto: 123rf

Der Unbekannte forderte die Frau und ihre beiden Kinder auf, Deutsch zu sprechen

Burghausen. Am Montagabend, 26. Oktober, gegen 18.50 Uhr, war eine 40-Jährige aus Burghausen mit ihrem 13-jährigen Sohn und ihrer 11-jährigen Tochter im Bereich der Marktler Straße zu Fuß unterwegs.

Auf Höhe der Elisabethstraße wurde die Burghauserin von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Der Unbekannte forderte die Geschädigten auf, Deutsch zu sprechen.

Gleichzeitig bedrohte er die Familie, indem er seine Hand zu einer Pistole formte, diese in Richtung der Geschädigten hielt und mit der Stimme ein Schussgeräusch imitierte.

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: Größe ca. 170 cm, Alter etwa 30 Jahre, schlank, Vollbart, trug abgetragene ungepflegte minderwertige Kleidung, eine graue Jacke, grüne Cargohose und eine Kappe.

Zeugen die Hinweise zum Sachverhalt sowie zur unbekannten männlichen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Burghausen, Telefon 08677/9691-0, zu melden.