23.10.2020, 08:54 Uhr

Ohne Führerschein Fahrschüler testet schon mal das Alleinfahren

Eine Polizeikontrolle brachte die Gesetzesübertretung ans Licht. Foto: 123rfEine Polizeikontrolle brachte die Gesetzesübertretung ans Licht. Foto: 123rf

Der Autofahrer hat keine Fahrerlaubnis, ist lediglich in einer Fahrschule angemeldet

Burgkirchen. Am Mittwoch, 21. Oktober, wurde ein 57-Jähriger aus Burgkirchen um 14.05 Uhr einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Es stellte sich schnell heraus, dass der Pkw-Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt sondern lediglich in einer Fahrschule angemeldet ist.

Eine Weiterfahrt wurde untersagt. Auf seinen Führerschein wird er jetzt wohl noch länger Zuwarten dürfen.