17.07.2020, 10:49 Uhr

Nach dem Burghauser Kraken Auto gerät auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern

Das Auto geriet ins Schleudern und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen eine Leitplanke. Foto: LattaDas Auto geriet ins Schleudern und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen eine Leitplanke. Foto: Latta

Die Fahrerin blieb unverletzt, die Beifahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht

Burghausen. Am Donnerstag, 16. Juli, gegen 20 Uhr, kam es auf der B20, Richtung Marktl, zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Eine 20-Jährige aus Heldenstein befuhr mit ihrem Pkw die B20 in Richtung Marktl. Mit im Fahrzeug saß eine 21-Jährige aus Marktl, eine Bekannte der Fahrerin.

Kurz nach dem Overfly verlor die 20-Jährige auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet alleinbeteiligt ins Schleudern und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen eine Leitplanke.

Die Fahrerin blieb unverletzt, die Beifahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Am Fahrzeug der jungen Frau entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 1.600.